Veranstaltungen

Treffen Sie uns in der Effizienzrepublik – bei diesen Events

Die Effizienzrepublik kann Wirklichkeit werden. Wie genau wir das schaffen, diskutieren und illustrieren wir mit Expertinnen und Experten der Energieeffizienzbranche, Politikerinnen und Politikern und natürlich mit Ihnen bei vielfältigen Veranstaltungen. Halten Sie Ihren Terminkalender bereit und melden Sie sich am besten direkt für die unterschiedlichen Events an.

Kommende Events

Parlamentarischer Abend der DENEFF

26.10.2021, 18:00 Uhr (Berlin)

Der Parlamentarische Abend der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz e. V. (DENEFF) ist der jährliche politische Höhepunkt der Energieeffizienzbranche mit über 300 hochrangigen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Jetzt anmelden.

Vergangene Events

DENEFF-Fachworkshop

Effiziente Energiewende

17.6.2021, 13.00-15.30 Uhr (Online)

Welche Maßnahmen Klimaschutz und Konjunktur voranbringen, hat die DENEFF bereits im Weißbuch Green Recovery dargestellt. Wie einige der vorgeschlagenen Maßnahmen konkret gestaltet werden können, haben wir im Fachworkshop “Effiziente Energiewende” vertiefend diskutiert. Rund 35 Expertinnen und Experten aus Verbänden und Wissenschaft debattierten intensiv die Ausgestaltung der verschiedenen Instrumente, darunter die Reform der energiebezogenen Abgaben, Umlagen und Steuern, die Digitalisierung im Gebäudesektor und die Ausrichtung von Förderung und Ordnungsrecht an Energieeffizienzergebnissen sowie die Einführung von Carbon Contracts for Difference für Effizienzmaßnahmen.

Schlagabtausch

Christian Noll (DENEFF) vs. Kerstin Andreae (BDEW)

22.6.2021, 12.30-13.30 Uhr (Online)

Beim Thema Energiewende gibt es unzählige offene Fragen und verschiedene Meinungen, die es zu diskutieren gilt. Im ersten DENEFF Schlagabtausch lieferten sich Kerstin Andreae, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des BDEW und ehemalige wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen und Christian Noll, Geschäftsführender Vorstand der DENEFF, eine spannende Debatte um die drängendsten energiepolitischen Fragen und Herausforderungen. Schwerpunkt dieses Mal: Die Rolle der Energieeffizienz für die Energiewirtschaft.
Hier können Sie die spannende Diskussion noch einmal verfolgen.

Destination Effizienzrepublik

Energieeffizienz und Klimaschutz

11.8.2021, 14.00-15.30 Uhr (Online)

Wie schaffen wir ein sauberes und sicheres Energiesystem? Auch erneuerbare Energien müssen effizient genutzt werden, besonders dann, wenn Strom oder grüne Brennstoffe an Stelle von Öl und Gas treten sollen. Mit dem “Weißbuch Green Recovery” hat die DENEFF hier bereits einige Vorschläge für vielversprechende Maßnahmen für die Energiewende 3.0 gemacht. Welche Instrumente besonders effizient sind und wie die Energiewende Wirklichkeit werden kann, diskutieren wir mit Expertinnen und Experten der Energieeffizienzbranche.

Schlagabtausch

Christian Noll (DENEFF) vs. Dr. Patrick Graichen (Agora Energiewende)

17.8.2021, 12.00-13.00 Uhr (Online)

Wie erreichen wir Klimaneutralität? Welche politischen Instrumente können eine sinnvollen Beitrag zum Klimaschutz in Deutschland, Europa und der Welt leisten? Und welche Rolle spielt Energieeffizienz dabei? Beim Thema Energiewende gibt es unzählige offene Fragen und verschiedene Meinungen, die es zu diskutieren gilt. Im zweiten DENEFF-Schlagabtausch debattieren Dr. Patrick Graichen, Direktor der Agora Energiewende, und Christian Noll, Geschäftsführender Vorstand der DENEFF, über Lösungen für drängende energiepolitische Themen im Wahljahr und darüber hinaus.

Hier können Sie die spannende Debatte noch einmal verfolgen.

Destination Effizienzrepublik

Energieeffizienz in Gebäuden

25.8.2021, 15.00-16.30 Uhr (Online)

Die Gebäude und Städte der Zukunft sind bezahlbar, sicher und natürlich klimafreundlich. Die Politik kann das mit smarten Förderangeboten und Gesetzen sicherstellen und gleichzeitig die (Bau-)-Konjunktur in Schwung bringen. Mit dem “Weißbuch Green Recovery” hat die DENEFF hier bereits einige Vorschläge für vielversprechende Instrumente gemacht. Welche Maßnahmen besonders vielversprechend sind und wie die Energiewende auch im Gebäudesektor durchstarten kann, diskutieren wir mit Expertinnen und Experten der Energieeffizienzbranche.

DENEFF WiMinigolf Open 2021

31.8.2021, 17:00-21:00 Uhr (Berlin)

Das Superwahljahr 2021 steuert auf seinen heimlichen Höhepunkt zu: Das mittlerweile legendäre Minigolfturnier für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Deutschen Bundestag.
Nachdem das Turnier im vergangenen Jahr pandemiebedingt pausieren musste, laden wir Sie nun herzlich ein, bei den WiMinigolf Open 2021 die parlamentarische Sommerpause unter freiem Himmel in lockerer Atmosphäre beim Putten und Chippen ausklingen zu lassen.
Für Speisen und Getränke ist gesorgt, den Siegern winken zudem Ruhm und Ehre.

Destination Effizienzrepublik

Energieeffizienz in der Industrie

9.9.2021, 14.00-15.30 Uhr (Online)

Unternehmen und Fabriken der Zukunft sind modern, smart und natürlich klimafreundlich. Doch noch herrschen in vielen Unternehmen Investitionsstau und Krisenmodus vor statt Innovation und Klimaschutz. Die Politik kann das mit smarten Instrumenten und Gesetzen ändern und so auch den Wirtschaftsstandort Deutschland stärken. Mit dem “Weißbuch Green Recovery” hat die DENEFF hier bereits einige Vorschläge für vielversprechende Maßnahmen gemacht. Welche Instrumente besonders effizient sind und wie die Energiewende auch im Industriesektor durchstarten kann, diskutieren wir mit Expertinnen und Experten der Energieeffizienzbranche.

Schlagabtausch

Martin Bornholdt (DENEFF) vs. Ingeborg Esser (GdW)

14.9.2021, 12.00-13.00 Uhr (Online)

Wie kann der Gebäudesektor zum Erreichen der Klimaziele beitragen? Welche Rolle spielt Energieeffizienz dabei? Und wie können energetische Gebäudesanierungen sozialverträglich gestaltet werden? Beim Thema Energiewende gibt es unzählige offene Fragen und verschiedene Meinungen, die es zu diskutieren gilt. Im dritten DENEFF-Schlagabtausch debattieren Ingeborg Esser, Hauptgeschäftsführung des GdW, und Martin Bornholdt, Geschäftsführender Vorstand der DENEFF, über Lösungen für drängende energiepolitische Themen im Wahljahr und darüber hinaus.

Hier können Sie die spannende Diskussion noch einmal verfolgen.